Fa. Forster Behälterbau aus Luft

FIRMEN STANDORT

Behälter und Apparate

Die Forster Behälter- und Apparatebau GmbH ist Ihr erfahrener Partner für die Bereiche Behälterbau und Apparatebau, Spezialmaschinenbau für die Glasindustrie sowie Cleantech („Saubere“ Technologie im Sinne der Umwelt).

Behälterbau und Apparatebau,  Spezialmaschinenbau für die Glasindustrie

1896-1945

Am 01. April 1896 gründete Wilhelm Langner in Breslau die gleichnamige Firma als Maschinenfabrik und Kupferschmiede. Es wurden Maschinen für die Textilindustrie und chemische Reinigungsmaschinen hergestellt. Der Betrieb entwickelte sich, auch dank des hohen Exportanteils, gut und bei Ausbruch des 2. Weltkrieges beschäftigte die Firma in Breslau ca. 100 Mitarbeiter. Im Februar 1945 musste die Firma Breslau verlassen und der gesamte Besitz aufgegeben werden.

Langner, Märtin, deutsche hersteller

1946-1977

1946 meldeten Wilhelm Langner mit seinem Schwiegersohn Kurt Märtin in Weiden i.d.OPf. ihr Gewerbe an. Zuerst lag die Konzentration auf Reparaturaufträgen, später kam es zu einer Verlagerung der technischen Kompetenz auf Druckmaschinen und die Herstellung von Spezialmaschinen für die Glasindustrie, da der große deutsche Hersteller DETAG in Weiden ansässig war und somit von unserem Know-How profitieren konnte.

Maschinenbau

1977-2008

1977 verlagerte Ekkehard Märtin, der Enkel Langners, den Betrieb von Weiden nach Mantel, dem heutigen Standort und übernahm dabei den Behälterbauer Haferkamp & Wessel. Die Maschinenbaukompetenz und die Erfahrung im Behälterbau wurden vereinigt. Somit konnte in den folgenden Jahren erfolgreich in diesen Segmenten agiert werden. 1989 trat Harald Märtin in 4 Generation ins Unternehmen ein. Durch die erfolgreiche Entwicklung konnte die Produktionsfläche am Standort Mantel nahezu verdoppelt werden. Es wurden Großbehälter sowie Anlagen für die Brauindustrie und Maschinen für die Glasindustrie hergestellt.

german floatglas manufacturing

2008-2015

Die Krisen der Weltwirtschaft gingen an der Firma nicht spurlos vorbei.

Im Juli 2010 übernahm die Firma GFM, die bereits 2008 als Partner für den Bereich Glasherstellung gewonnen  werden konnten, die Firma Langner. Des Weiteren erhielt die Firma GFM GmbH neben der GFT GmbH mit der Firma Forster Stahl- und Anlagenbau GmbH einen zweiten Gesellschafter.

Behalterbau Unternehmen

2016

Die Firma Forster Stahl- und Anlagenbau GmbH übernimmt die Anteile der GFT GmbH und ändert den Namen in Forster Behälter- und Apparatebau GmbH.

Behälterbau Apparatebau Forster
Chronik

CHRONIK

 

Forster Behälter- und Apparatebau GmbH

Behälterbau QR-Code
Behälterbau und Apparatebau

Turnhallesiedlung 7,  92708, Mantel,  Deutschland

Tel. +49 9605 9213 0

Fax. +49 9605 9213 11

info(at)forster-behaelterbau.de

http://forster-behaelterbau.de/

© 2016-2017

Forster Behälter- und Apparatebau GmbH

v.2.1

Ansprechpartner
Facebook Google Twitter Blog Nach oben
Fa. Forster Behälterbau aus Luft
Chronik
Behalterbau Unternehmen
Behälterbau und Apparatebau